Der »audiovisuelle« Salon – das European Media Art Festival in der Bergkirche

Die Veranstaltungsreihe versteht sich als Forum für Klangkunst in Verbindung mit visuellen Medien. Eingeleitet wird das Programm in der eindrucksvollen Kulisse der Bergkirche mit den britischen Audio-Visual-Kollektiv Origamibiro. Getragen wird die Performance von einer Vielzahl von Instrumenten, ungewöhnlichen Apparaturen im Dialog mit Videozuspielungen.

Es folgt eine Soloperformance des Multimediakünstlers Marcus Fjellström. Er studierte Komposition und gehört zur jungen Generation von Komponisten, die die visuellen Möglichkeiten des Films mit vielfältigen musikalischen Einflüssen von komplexer elektronischer Musik, Filmscores und impressionistischen Kompositionen frei von Genrezwängen verbinden.

Zum Abschluss präsentiert der deutsche Komponist und Ambientkünstler Marsen Jules in Kooperation mit den schwedischen Videokünstler Anders Weberg eine audiovisuelle Performance, die auf dichterischem Minimalismus, visueller Abstraktion und tief emotionalen Melodien basiert.

Do., 24. April
20.00 Uhr  
Bergkirche
Bergstraße 16
49076 Osnabrück
Lade Karte....